Seminare

Hunde beobachten, Hunde beschreiben, Hunde verstehen…. mit Michael Eichhorn 14/15.Mai 2022

Das Einschätzen von Hunden, basiert auf Verhaltensbeobachtungen von Individuen und Hundegruppen in verschiedenen Situationen und Umgebungen. An diesem Wochenende wir das Verhalten von Hunden nach wissenschaftlicher Methodik beschrieben werden. Um ein Verhalten bei Hunden zu erkennen und letztendlich auch bewerten zu können, muss man diese rational, entfernt von emotionalen Bewertungen beschreiben lernen. Hunde haben ein sehr komplexes Mitteilungssystem das von vielen Halter/innen durch reine emotionale Betrachtungsweise oft nicht erkannt wird, und es dadurch leicht zu Fehlinterpretationen kommt. Diese Fehlinterpretationen sind oft die Ursache von sogenannten „Problemhunden“. In Gruppenarbeiten werden an diesem Wochenende die mitgebrachten Hunde beschrieben und eingeschätzt. Da auch sehr viel gefilmt wird, wären das Mitbringen von Kameras, Handys aber auch Notebooks zur Bearbeitung des Filmmaterials von Vorteil. Jede Gruppe wird eine kleine Abschlussarbeit zu einem Verhalten eines Hundes darlegen. Es dürfen und sollten gerne „verhaltensoriginelle Hunde“ mittgebracht werden.

Aktive TN:  235€                                                                                                              Passive TN:  190€

Beginn                                                                                                                           14.05.2022   10-17 Uhr                                                                                                        15.05.2022   10-16 Uhr

Anmelden unter:                                                                                                                   barakatingrid@hotmail.de

 

 

Kontrolle des Jagdverhalten, Abruf aus jeder Situation Mit Christel Löffler 27/28 August 2022

Den Wunsch zu jagen haben fast alle Hunde – sehr zum Leidwesen ihrer Halter. Diesen Wunsch der Hunde kann man nicht einfach „wegtherapieren“, aber als Hundebesitzer können Sie daran arbeiten, dass Sie das Jagdverhalten Ihres Hundes kontrollieren können. Dies erreichen Sie über Impulskontrolle, einen sicheren Abruf und eine artgerechte „jagdliche“ Beschäftigung.

Sie werden mit Ihrem Hund an diesen zwei Tagen intensiv an diesen drei Voraussetzungen und an Ihrer Beziehung mit Ihrem Hund arbeiten und einen Trainingsplan für zuhause bekommen.

Praktische Lerninhalte:

· Verbesserung Ihres Führanspruchs

· Aufmerksamkeitstraining

· Schleppleinentraining bzw. Abbau der Schleppleine

· Rückruftraining mit und ohne Ablenkung

· Arbeit mit dem Futterdummy und der Reizangel

· Eintrainieren der Pfeife oder eines Stop-Signals

· Kontrolle des Erregungsniveaus des Hundes

· Klären von offenen Fragen

· Einkonditionieren und Durchsetzen von Abbruchkommandos bei verschiedenen Ablenkungen

· Arbeit an der Reizangel / Training „Vorstehen“

Während des Seminars kommt auch die Hasenzugmaschine zum Einsatz. Mit ihr wird gewährleistet, dass während des Seminars „ein Hase auftaucht“ und wir das jagdliche Verhalten des Hundes bzw. seinen Trainingsstand beurteilen können. Außerdem werden wir mit Einsatz der Hasenzugmasche den Abbruch trainieren.

Der Workshop wird sich aus ca. 70% praktischen Übungen mit den Hunden und 30% Theorie zusammensetzen.

Aktiv TN:  245€                                                                                                      Passiv TN  195€

Beginn                                                                                                                    27.08.2022   10 – 17 Uhr                                                                                             28.08.2022   10 – 16 Uhr

Anmeldung unter:                                                                                                   barakatingrid@hotmail.de